Wie viel Levitra soll ich einnehmen?

Wie muss Levitra eingenommen werden? Nach diesen kurzen Anweisungen, wie Levitra eingenommen werden soll, werden Sie Levitra richtig einnehmen und den maximalen Effekt nach der Einnahme des Potenzmittels bekommen.

Levitra ist in Pillen 2,5 mg, 5 mg, 10 mg und 20 mg verfügbar. Wir raten Levitra 20 mg in vier Teile zu teilen und zuerst 5 mg einzunehmen, um zu sehen, wie das Arzneimittel arbeitet, danach kann die Dosis auf 5 mg vergrößert werden, aber nur dann, wenn 5 mg nicht ganz gut wirken. Die Männer über 65 und diejenige, die andere Arzneimittel einnehmen, können sogar eine kleinere Dosis einnehmen. Konsultieren Sie bitte Ihren Arzt in Bezug auf die beste Dosierung für Ihre konkrete Situation.

Je weniger Sie Levitra einnehmen, desto besser ist es. Die kleineren Dosis haben weniger Nebenwirkungen. Außerdem, wenn eine kleinere Dosis auf Sie wirken wird, so wird vermutlich eine größere Dosis nicht besser wirken.

Der wirtschaftlich effektivste Weg Levitra zu kaufen, ist der Ankauf von Levitra 20mg. Nutzen Sie den Tablettenteiler (wird in jeder Apotheke verkauft), um die Tablette in vier Teile zu teilen (je 5 mg jeder Teil). Probieren Sie zuerst 5 mg. Wenn eine solche Dosis nicht wirkt, können Sie 10 mg oder 20 mg – die maximale Dosis von Levitra einnehmen. Sie dürfen nicht mehr als maximale Dosis von Levitra einnehmen. Besser wird das Potenzmittel nicht arbeiten und das ist nicht gefahrlos, weil das Potenzmittel in höheren Dosis nicht zugestimmt wurde,

Levitra wird von älteren Männern langsamer absorbiert, insbesondere über 65 Jahre. Auf solche Weise können sie dieselbe Vorteile auch bei niedrigeren Dosis haben. Die Einnahme einiger Arzneimittel kann die niedrigeren Dosis auch mehr anpassend machen. Vor der Einnahme von Levitra besprechen Sie mit ihrem Arzt alle andere Arzneimittel, die Sie einnehmen.

Wie oft darf Levitra eingenommen werden?

Man darf Levitra nicht öfter als einmal pro Tag einnehmen. (Warten Sie wenigstens 24 Stunden bevor Sie das Potenzmittel wieder einnehmen). Levitra ist mit anderen Potenzmitteln, solchen wie Viagra oder Cialis zusammen nicht einzunehmen. Die maximale Dosis von Levitra beträgt 20 mg.

Wie schnell beginnt Levitra zu wirken?

Levitra kann während 15 Minuten nach der Einnahme zu wirken beginnen, aber manchmal kann es auch bis zu einer Stunde in Anspruch nehmen. Sehr fettes Essen kann die Absorptionszeit des Potenzmittels ein bisschen verlängern.

Wie lange wirkt Levitra?

Der Haupteffekt von Levitra hält bis 4 Stunden an. Einige Männer können dauerhafte Effekte von einem bis zwei Tagen beobachten.

Darf Levitra von Frauen eingenommen werden?

Levitra wurde weder sorgfältig getestet noch für die Einnahme von Frauen zugestimmt. Keine einzige Frau soll Levitra ohne Konsultation eines Gynäkologen einnehmen.

Einzelne Frauen hatten Erfolg nach der Einnahme von Viagra und die durchgeführten Untersuchungen zeigten, dass dieses Potenzmittel einige positive Wirkungen hat. Genauso wie für die Männer erhöht Viagra das Interesse zum Sex nicht, aber kann den Blutzufluss zu Geschlechtsorganen erhöhen, was für eine Frau einen größeren sexuellen Wunsch ermöglicht und die Wahrscheinlichkeit des Orgasmus erhöht. Da Levitra ähnlich wie Viagra wirkt, könnte vielleicht dieses Potenzmittel auf die Frauen genauso wirken.

Sogar wenn Levitra und Viagra auf die Frauen wirken können, wird diese Wirkung kaum sehr effektiv. Die weibliche sexuelle Befriedigung ist kompliziert und im Unterschied zu Männern, wo die Erektion, in der Regel, schon als erfolgreiche Erscheinung gilt, hängt von vielen Faktoren ab.

Darf ich Levitra mit dem Alkohol zusammen einnehmen?

Ja, Levitra wirkt sehr gut sogar nach der Einnahme einer mäßigen Alkoholmenge und ist gefahrlos. Trotzdem wurde das Potenzmittel in Bezug auf die Gefahrlosigkeit nach der Einnahme großer Alkoholmengen nicht geprüft und der Alkoholismus ist eine bekannte Ursache der erektilen Dysfunktion. Deswegen trinken Sie mäßig, wenn Sie vorhaben, Levitra einzunehmen.

Auf der offiziell bestätigten Nutzungsanweisung, die mit Levitra zusammen geliefert wird, gibt es keine Warnungen bezüglich der Einnahme des Potenzmittels mit dem Alkohol zusammen, auch im Zusammenhang damit wurden einige Untersuchungen durchgeführt. Es scheint, dass wenn Levitra mit einer mäßigen Alkoholmenge zusammen eingenommen wird, wird sich die Effizienz des Potenzmittels dadurch nicht reduziert.

Da ist der Bericht bezüglich Levitra und des Alkohols:

  • in der randomisierten, doppelblinden, dreidoppelten gekreuzten Untersuchung wurde Levitra 20 mg peroral mit dem Alkohol zusammen (0,5 g / kg in 200 ml Orangensaft) oder als Placebo eingenommen.

  • Die Ergebnisse zeigten, dass die Wirkung von Levitra vom Alkohol tatsächlich nicht beeinflusst ist.

Darf ich Levitra mit dem Essen zusammen einnehmen?

Ja, Levitra wirkt gut sogar nach dem Essen, obwohl fettes Essen die Absorption von Levitra verlängern kann.

Die populärste kennzeichnende Eigenschaft von verkauften Levitra besteht darin, dass es keine Notwendigkeit gibt, seine Nahrungsration zu korrigieren, um Levitra einzunehmen. Aber die Wirkung von Levitra kann durch fettes Essen verzögert werden. Deswegen, wenn Sie das Potenzmittel nicht auf den leeren Magen einnehmen möchten, können Sie Fisch und Gemüse und nicht Steak und Braten bestellen.

Da ist der Bericht bezüglich Levitra und der Nahrungsmittel:

  • in der randomisierten gekreuzten Untersuchung wurde Levitra 20 mg um 8:00 Uhr morgens nüchtern und auch sofort nach fettreichem Frühstück (57 Prozent Fett), oder um18:00 Uhr auf den leeren Magen und nach dem mäßig fetten Essen (30 Prozent Fett) eingenommen.

  • Die Ergebnisse zeigten, dass die Wirkung von Levitra durch das Essen nicht beeinflusst war, außer Fällen mit fettreichem Essen (mehr als 55 Prozent). In dieser Situation wurde die Wirkung des Potenzmittels auf eine Stunde verschieben.